«Eigentlich hätte alles anders kommen sollen. Wir dachten, wir bleiben ein Leben lang zusammen. Aber irgendwann ging alles schief.
Wie soll es nun weitergehen?»

 

  • Mit welchen Hilfen kann die nächste Etappe gemeistert werden, wenn alles zerbricht?
  • Wie können Betroffene nach einer Trennung/Scheidung wieder neue Perspektiven für ihr Leben bekommen?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Kurs lieben-scheitern-leben.

 

liebenscheiternleben - ein Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und Scheidung

 

Dieser Kurs bietet getrennten und geschiedenen Personen eine Gelegenheit, die Herausforderungen zu besprechen, mit denen sie konfrontiert sind. Durch Impulse und das Gespräch in kleinen Gruppen bekommen die Teilnehmenden konkrete Anregungen für ihre Situation.

 

An sieben Treffen werden folgende Themen betrachtet:

 

·     Die Folgen einer Trennung oder Scheidung bewältigen

·     Gut kommunizieren und Grenzen setzen

·     Konflikte effektiv lösen

·     Schritte zur Vergebung und Versöhnung

·     Rechtliche und ethische Fragen klären

·     Beziehungen pflegen zu Kindern und Freunden

·     Ein neues Leben aufbauen

 

Für wen ist der Kurs geeignet?

lieben-scheitern-leben eignet sich für alle, die eine Trennung oder Scheidung erlebt haben – sei es vor kurzem oder vor längerer Zeit. Gerade auch wenn die Scheidung noch nicht vollzogen ist, bietet der Kurs Hilfe und Orientierung.

Wenn Sie unsicher sind, ob der Kurs für Sie passt, dann sprechen Sie doch mit der Kursleitung. Gerne können Sie sich auch anmelden, den ersten Abend anschauen und danach entscheiden, ob das Angebot im Moment für Sie das Richtige ist.

 

Details zum Kurs lieben-scheitern-leben:

Jedes Treffen beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen.
Geleitet wird der Kurs u. a. von Personen, die selber eine Scheidung bewältigen mussten und einer Psychologin.
Der Kurs basiert auf christlichen Werten. Er ist jedoch hilfreich unabhängig von der persönlichen Glaubensüberzeugung und jede*r der kommt, wird so akzeptiert, wie er oder sie gerade ist.  

                    

Kursteilnehmer*innen berichten:

  • „Nach meiner Scheidung war ich mit meinen zwei kleinen Kindern allein. Mein Bedürfnis, mich mitzuteilen und verstanden zu werden, war so intensiv, dass dieser Kurs für mich eine willkommene Chance war. Ich wollte vergeben können – auch mir selber.Doch ich musste erst mit der Wut in mir fertig werden. Es war ein schwieriger Weg -  aber befreiend!“
  •  "Der Kurs und die Gruppe kam für mich im richtigen Moment. Die Impulse und der Austausch waren meine Rettung und endlich ein Licht am Ende des Tunnels" 

 

Termine

 Der nächste Lieben-Scheitern-Leben Kurs in Erlangen startet am Montag, 26. Februar 2018

Anmeldung und weitere Infos unter liebenscheiternleben (at) elia-erlangen.de    

 

 

 

 

 

Dieser Kurs wird von einem Team der ELIA Gemeinde Erlangen veranstaltet, einer Initiative innerhalb des Evangelischen Dekanats Erlangen.